Good bye, Nokia.

Das war das zweite Nokia-Handy, rot und dünn. So dünn, dass es in meiner Hosentasche zerdrückt starb. Mein erstes Handy war von Nokia. Es war groß und sehr begehrenswert. Es gab mir zum ersten Mal das Gefühl der Mobilität: ich konnte von überall telefonieren. Das war sensationell. Vielleicht aus diesem Grund (emotionale Markenführung können/konnten die Finnen!) verfolge ich den Ausstieg von Nokia aus dem Handy-Geschäft mit … Good bye, Nokia. weiterlesen

Produktion 2050

Das Government Office for Science aus London hat Ende Oktober seine Studie zur Zukunftsproduktion in Großbritannien veröffentlicht. Sie beschäftigt sich mit Entwicklungen der britischen Industrie zwischen heute und 2050. Viele Thesen finde ich auch für die deutsche Industrie interessant. Folgend fasse ich fünf wichtigen Trends zusammen. 1) Deindustrialisierung 1966 waren in Großbritannien mehr als neun Millionen Menschen in der produzierenden Industrie beschäftigt. 2011 waren es … Produktion 2050 weiterlesen