Nachmittagstief

Als ob alle Spam-Datenbanken und soziale Netzwerke sich verabreden haben, bekomme ich am Nachmittag zu meinem „Wach-auf-Teil.2“-Kaffee diverse Meldungen. Eine davon ist von LinkedIn. Da fiel mir folgendes auf: 1) Die Leadership-Gruppe hat drei Millionen Followers. Witziges Wortspiel. Wird man einen Leader, erst wenn man aus der Gruppe tritt? 🙂 2) Zum Glück hat die „Big Ideas“-Gruppe mehr Teilnehmer als „My best career mistake“. Das gibt … Nachmittagstief weiterlesen

O-man. O-frau.

Am Freitag Abend wurde ich gefragt, als ich über Tina Müller und die Opel-Marketing-Kampagne „Umparken im Kopf“ erzählte, ob ich generell nur über die Frauen lese. Das ist nicht so. Mir macht es keinen Unterschied, ob eine Frau oder ein Mann durch ihre/seine Leistung Erfolg hat. Die Betonung liegt auf die Leistung, persönliche Anstrengung und Fleiß. Das motiviert und inspiriert. Zum Weltfrauentag überfluteten meine Feeds, … O-man. O-frau. weiterlesen

Food(ie) Confessions

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit ging ich, wie gewohnt, meinen Instagram-Feed durch (am ersten Tag in 2014 legte ich mir einen neuen Account zu). Da fiel mir ein Bild auf, was das Posten von Essen in sozialen Medien kritisiert. Hier ist es: Quelle: http://www.sarahseeandersen.tumblr.com Das kennen wir alle, oder? Dieser Trend hat einen einfachen Grund: Smartphones und mobiles Internet machen es möglich, eine … Food(ie) Confessions weiterlesen