Old-School-Methode für produktive Arbeit

Wie kann man die Mitarbeiter-Motivation in einem Produktionswerk steigern? Durch die regelmäßige Präsentation des Endprodukts im „Big Picture“.

truck
(c) The R. Pay Company

Ich lese oft den Blog von Rick Pay, einem prominenten Logistik-Experten (nach seiner Expertise fragt „The New York Times“, das verstehe ich unter die Blogger-Prominenz) aus den USA. Neulich schrieb er darüber, wie sein Kunde, ein Teilenhersteller von militärischen LKWs, die Fahrzeuge in den Werkhof brachte. Die Mitarbeiter durften auf die LKWs steigen und die Teile ansehen, was sie produziert haben.

„Showing your employees the context of their work gives them a sense of why they’re doing what they’re doing, allows them to feel proud of their contribution, and can really boost quality and productivity“.

Was für eine einfache, alte Idee! Das Ergebnis der Arbeit bereits während der Arbeit vor Augen haben.

Advertisements

Ich freue mich auf jedes Feedback!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s