Buch-Rezensionen: Bloggen, Content und Hillary

„Mindestens eine Idee, einen klugen Gedanken oder ein gutes Gefühl sollst du aus einem Buch mitnehmen“ sagt mein Vater immer, der selbst wöchentlich mindestens auf drei Ideen reicher wird. Ich lese deutlich weniger, dennoch nehme ich einige klugen Gedanken mit. Heute sind in der Bücher-Parade: 1) Klaus Eck „Corporate Blogs: Unternehmen im Online-Dialog zum Kunden“, 2007. Klaus Eck folge ich lange auf Twitter und wollte mal seine Bücher lesen. … Buch-Rezensionen: Bloggen, Content und Hillary weiterlesen

Ist Wiesenhof ein Tierquälerei-Betrieb? Teil 2

Im ersten Teil des Blogbeitrags zu Wiesenhof berichtete ich über die Besichtigung des Schlachterei- und Verarbeitungsbetriebs in Lohne. Heute gehe ich auf die Hauptthesen der Tierhaltung ein, welche Wiesenhof vorgeworfen werden und wie sich das Unternehmen dazu aufstellt. Die Reportagen mit gequälten Tieren wurden hauptsächlich in Ställen der Zuchtbetriebe gemacht. Interessant ist es, dass Wiesenhof selbst keine Tiere züchtet. Sie haben rund eintausend Lieferanten – Mastbetriebe in … Ist Wiesenhof ein Tierquälerei-Betrieb? Teil 2 weiterlesen

Ist Wiesenhof ein Tierquälerei-Betrieb? Teil 1

Wer weiter nicht lesen mag: Nein. Shit storming, bashing – die Kraft der sozialen Medien Vor vielen Jahren trank ich eine frisch gekaufte Müllermilch neben dem Supermarkt und traf zufällig eine Bekannte, die mir nach einer kurzen Plauderei ironisch vorwarf, das Produkt von einem „NPD-Unterstützer“ zu konsumieren. Da mich die Sache nicht sonderlich interessierte, suchte ich nicht weiter nach Beweisen (später wurde es über eine … Ist Wiesenhof ein Tierquälerei-Betrieb? Teil 1 weiterlesen