Anti-Patterns, Tesla und Barbara

Die Kategorie „Freitags“ habe ich letzte Zeit ein wenig vernachlässigt. Schuld dran ist Twitter, wo man interessante Artikel, Ideen oder Sprüche in wenigen Sekunden teilt. Dennoch möchte ich meine „Sammelposts“ wieder beleben, denn nicht jeder ist auf Twitter unterwegs.

1) Artikel der Woche:

  •  zur Innovation:  „Innovation Anti-Pattern – Oder: was man tun muss, um nicht innovativ zu sein“
    Das Wort „Innovation“ hat mittlerweile einen schlechteren Nachgeschmack als die Buzzwords wie „Industrie 4.0“ oder „Disruptions“. Dieser Post beschreibt aber elegant und frisch die Anti-Patterns beim Innovieren, die Ansätze zum Null-Erfolg. Sehr guter Text mit vielen Wahrheiten drin, wie Mythos der Innovation Centers zum Beispiel.
  • zu Tesla: Tesla’s High End Disruption Gamble
    Die Aura um Tesla und Elon Musk ist was Einzigartiges. Kein Tag ohne Meldung zum Elektroauto oder zum großen Visionär. Im Artikel erzählen zwei Autoren, ob sich Tesla auf dem gesamten Automobilmarkt durchsetzt oder doch ein Nischenprodukt bleibt.
    Neu für mich auch: „…Tesla’s cars also represent an architectural innovation. If you peeled the skin off a Tesla and compared it to a comparable combustion engine vehicle or electric vehicle like the Nissan Leaf, you would see that the car’s architecture is completely different because the systems and drive train are engineered from the ground up around the battery.  In stark contrast, other automakers simply insert the battery as a module into a standard platform.“
  • zum 3-D-Druck: What 3-D Printing Can’t Do
    Vieles. Einige Branchen wie Medizintechnik werden sicherlich von 3-D-Druck profitieren, wer aber nicht? Fast Company widmet sich auch der Qualität von 3-D-Produkten.

2) Phrase der Woche
„Überraschungen sind nicht jedermanns Sache, und selbst jene, die dieses große Wort gerne in den Mund nehmen und sich damit rühmen, den Unwägbarkeiten des Lebens mit offenem Visier zu begegnen, schrecken in der Realität vor möglichen Konsequenzen ungewöhnlicher Entscheidungen zurück.“ (Die Quelle habe ich leider verloren)
Deutscher Satzbau ist meine kleine Schwäche. Und komplexe Sätze ist ihr Prophet 😉

3) Entdeckung der Woche: www.instagram.com/ich_bin_barbara.
Barbara ist eine Künstlerin, die diverse Sachen gern beklebt. Barbara’s Bilder waren ein Grund meines Schlafdefizits diese Woche, denn ich wollte sie alle unbedingt durchschauen und dabei herzhaft lachen.
IMG_5113
Köstliches Wortspiel.
IMG_5111
Amen.
Erholsames Wochenende allen.
Advertisements

Ich freue mich auf jedes Feedback!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s