Ein relaxter Tag in Halle

Besuch eines Online-Händlers für Freizeitartikeln in Halle

Der Sommerurlaub war in diesem Jahr relativ früh, wieder parallel zum Fastenmonat, der bereits Anfang Juni startete. Als Höhepunkt dieser entspannten Tagen bewahrten wir uns den Besuch beim Online-Händler relaxdays.de in Halle auf. Ich kannte Bernd Salfeld, den Chief Operational Officer, und wollte schon immer das „ausgewachsene“ Haller Start-up besuchen. Am letzten Dienstag waren wir da.

Idee des Geschäfts
Jedes Mal, wenn ich jemandem über relaxdays erzähle und was sie so anbieten (Kleinartikel für Freizeit und Garten, Bambus-Möbel), stoße ich sofort auf die Gegenfrage: „Kann man das nicht auf Amazon kaufen?“. Ja, kann man. Relaxdays ist auch auf dem Amazon-Marktplatz. Es kann auch gut sein, dass Ihr Bambus-Schuhschrank oder Kinderpool genau von dem Haller Unternehmen stammt. Relaxdays sucht in Asien spannende, witzige, nützliche Waren aus, lässt sie nach Deutschland liefern und verkauft sie über ihren eigenen Online-Shop und große Online-Marktplätze.

Ist die Idee neu? Nein.
Wie sich diese Idee wiederum in die Praxis verwandelt ist durchaus erwähnenswert.

Bei Start-ups oder jungen Firmen (der Begriff gilt nun pauschal für alle neue Unternehmen) finden viele die Entstehungsgeschichte interessant: wann, wie, warum. Relaxdays ist das „Baby“ von Martin Menz, der sich auf eBay gut auskannte und vor zehn Jahren anfing, Kopfmassage-Krallen in Deutschland zu verkaufen, nachdem er sie im Auslandsurlaub entdeckte. Dann ging es los. Heute verlassen die Firma in ihren Peakzeiten zwischen 6.000 und 7.000 Sendungen am Tag. Das Unternehmen wuchs bis auf 70 Mitarbeiter. „Wir setzen auf nachhaltiges Wachstum“ antwortete Bernd Salfeld energisch . Ich wollte wissen, wo der Unterschied zum verrückten Wachstum der Mitarbeiterzahl von Rocket-Internet-Firmen lag. Genau da: etwas für längere Zeit schaffen.

zhreibt_relaxdays (3)
Firmenstandort in Halle


Just do.
Während unseres zweistündigen Aufenthalts im Lager ging mir ein Gedanke nicht aus dem Kopf. Mittelgroße Betriebe haben ihre eigene Lean-Charme, solange ihr Management – natürlich – mitzieht. Schlanke und nicht „historische“ Prozesse, kurze Entscheidungswege, Mut zum Ausprobieren. Diese Mut gilt sowohl für den Kauf einer Karton-Falt-Befüllungsanlage (rund 440.000 Euro habe sie gekostet) oder für die Höhe der Regale. Überraschend fand ich, dass die Kommunikation zwischen den Lager-Mitarbeitern über eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe läuft. Dies sei schneller als Emails. Großkonzerne dürfen gern mithören 😉

zhreibt_relaxdays (1)
Lager von relaxdays

In der Logistik sind direkt 25 Mitarbeiter tätig. Keine Leiharbeiter, nur das Stammpersonal. Relaxdays arbeitet eng mit der örtlichen Arbeitsagentur zusammen. Kleine Reparaturen führt eine Gruppe beeinträchtigter Menschen durch. Das finde ich richtig und wichtig. Inklusion ist ein furchtbar klingendes Wort, dennoch bringt er Sinn und Zweck für die Leben von Millionen Menschen, die noch exkludiert sind.

Zum Schluss
Natürlich fragte ich nach dem Kaufverhalten der relaxdays-Kunden. Weihnachten sei zwar eine Hochsaison, aber im Vorfeld berechenbar. Was und wann die Kunden im Sommer bestellen, hängt größtenteils vom Wetter ab. Sollte sich in den nächsten Tagen Hitze aufbrechen, dann ist die Firma aufgefordert, Pools oder Sonnenschirme rasch zu versenden. Im August soll die Shoppinglust sich ein bisschen abkühlen. Im Urlaub wird es ja einiges an Geld ausgegeben.

Wir bedanken uns bei Bernd Salfeld für einen tiefen Einblick in seinen Alltag als Logistikleiter. Merken Sie auch seinen Namen. Er ist aus der neuen Generation der Logistikentscheider.

Advertisements

Ich freue mich auf jedes Feedback!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s