The Imitation Game

Als der Film „The Imitation Game“ in die Kinos kam, hatten wir keine Zeit und wenig Lust, abends einen Parkplatz im Bremer Viertel vergeblich zu suchen, wo er täglich ausgestrahlt wurde. Der Besuch des Films über den außerordentlichen Mathematiker wurde so lange aufgeschoben, bis er nicht mehr ging. In der Stadt. Stattdessen laufen da zur Zeit die „Traumfrauen“, „Honig im Kopf“, „Schaun das Schaf“ und … The Imitation Game weiterlesen

4 Vorschläge zum „Tag der Logistik“

Jeden April findet der „Tag der Logistik“ statt, was von der Bundesvereinigung Logistik vor sieben Jahren initiiert wurde. Das ist ein Aktionstag, um die Bedeutung und Vielfalt der Logistik aufzuzeigen. Hunderte Unternehmen und Organisationen machen mit. Letztes Jahr war ich auch eine von 37.500 Besuchern und kann jedem wärmstens empfehlen, sich als Veranstalter oder als Teilnehmer da zu engagieren. Anbei möchte ich meine Wünsche zu den Unternehmen … 4 Vorschläge zum „Tag der Logistik“ weiterlesen

Cool Startup, Sis!

Ich bin umgeben von Startups. Mein Feed in Social Media ist mit Informationen zu neuen Geschäftsideen, zu gescheiterten Firmen (gehört oft dazu!) oder zu Startup-Events überfüllt. Manchmal frage ich mich, warum ich keine meiner vieler Ideen Kakao-Nibs-Essen-Stop-App realisiere und mich auf der Suche nach Investoren nicht begebe. Sollte ich doch ernst werden und eine Firma gründen, da erwartet mich ein kreativer Markt. Seit kurzem schaue ich regelmäßig eine … Cool Startup, Sis! weiterlesen

Familienunternehmen

„Hey Brother, do you still believe in one another?“ (aus aktuellen Charts) Dokumentar-Filme am Wochenende, (c) zhreibt, Januar 2014. Auf meiner Wunschliste 2014 steht der Besuch einer Veranstaltung für deutsche Familienunternehmen. Dortiges Publikum würde ich gern befragen, wie es so ist, mit engen Verwandten eine Firma zu führen. Mit jedem angesehenen Teil der Handelsblatt-Serie zu deutschen Dynastien kristallisiert für mich eine Formel des Familiengeschäfts heraus: … Familienunternehmen weiterlesen

Freitags-Blues

1) Das Ende vom jeglichen Ereignis bleibt am meisten in der Erinnerung. Für diese Woche ist es für mich der erste Schnee, was momentan in Bremen zu sehen ist. Die Lufttemperatur ging richtig runter. Somit auch die Stimmung. Deswegen schaue ich mir oft die Wetteraussichten für Yekaterinburg (Sibirien), Saskatoon (Kanada) und Astana (Kasachstan) an. Nach „-30 Celsius“ in der iPhone-App geht es mir deutlich besser. … Freitags-Blues weiterlesen