Bilder sprechen lauter

Seitdem ich Snapchat habe (add me: zhreibt), mache ich weniger Bilder auf Smartphone. Es gibt aber welche, die ich im heutigen Freitagsblog gern vorstelle. Cloud Wie war das Leben vor Clouds? Ich kann mich dran nicht mehr erinnern; bestimmt war es voll unflexibel. Das Bild hätte ich gern in einem Heft gehabt,  dessen Redaktion mich letzte Wochen beschäftigte. Eine der Sessions auf der Konferenz ist zur Sicherheit in den Clouds. Soll … Bilder sprechen lauter weiterlesen

In soccer we trust

Letzte Woche bebte Bremen vor Abstiegsangst und nachher vor Freude, doch direkt in der Ersten Bundesliga zu bleiben. Ich bin im lokalen Fußball leidenschaftslos unterwegs, die Anspannung in Bremen traf mich aber sehr. Jeden Tag fahre ich am Weser-Stadion vorbei und sehe viele Touristen. Sie laufen von der Innenstadt rund vier Kilometer (!) zu Fuß und kaufen im dortigen Fanshop ordentlich ein. „Zweite Liga wäre katastrophal … In soccer we trust weiterlesen

So viel Markt wie möglich, so viel Staat – wie?

Neulich war ich bei einem wirtschaftspolitischen Frühstück mit Ole von Beust in Bremen. Einige Gedanken zu seiner Rede sind heute im Blog.   Ich kannte ihn nicht. Als Ole von Beust der Erste Bürgermeister Hamburgs im Jahr 2001 wurde, lebte ich in einem anderen Land. Als er 2010 aufhörte, waren Bürgermeister deutscher Metropolen (mit Ausnahme der Hauptstadt) nicht im Blickpunkt meiner Aufmerksamkeit. Daher ging ich vergangene Woche … So viel Markt wie möglich, so viel Staat – wie? weiterlesen

IT Subway Map

Vor paar Wochen ist das holländische Supply-Chain-Magazin auf meinem Schreibtisch gelandet. Das war die letzte Ausgabe in 2015 mit einer umfangreichen Grafik zu IT-Anbietern in der Logistik. Ich fand sie als einen hilfreichen Mittel, einen Überblick über zahlreiche ERP-, WMS- oder TMS-Anbietern zu gewinnen. Mal ganz ehrlich, wer kann diesen Markt noch durchschauen? 🙂 Hier gelangen Sie auf die vollständige IT-Karte. IT Subway Map weiterlesen

Brexit und Juristen

Mit unserem neuen Freizeitprojekt – Triathlon – kommt man kaum noch zum entspannten Bloggen. Draußen geschieht aber vieles, was mich bewegt, entsetzt oder zum Nachdenken bringt. Ich möchte dies nun in Form kurzer Meldungen, wie zum Beispiel tägliche Beiträge von Roland Tichy „Daili|Es|Sentials“, festhalten.    Am letzten Donnerstag nahm ich am Frankfurter Flughafen das neue Heft von Financial Times mit. Ihre Printausgaben mag ich; auch … Brexit und Juristen weiterlesen

Erkenntnisse des Jahres 2015

Solange wir uns beim Jahr 2015 aus Gewohnheit verschreiben, nutze ich die Chance, auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Keine Personen oder Ereignisse des Jahres stehen heute im Mittelpunkt, sondern ganz persönliche und unverschämt subjektive Erkenntnisse. Nummer 1: Kluft zwischen Worten und Taten Ach, dies ist nicht neu! – mögen einige behaupten. Das stimmt. Im letzten Jahr erschien mir aber diese Kluft aus der ganz großen … Erkenntnisse des Jahres 2015 weiterlesen

Wie kann man Flüchtlinge am besten integrieren?

Dadurch, dass man ihnen einen Job gibt. Vor vielen Jahren stellte mein Großvater in seinen Handelsbetrieb zahlreiche Kaukasier ein, die nach Kasachstan entweder vom sowjetischen Staat getrieben wurden oder vor lokalen ethnischen Eskalationen geflohen sind. Als er starb, kamen diese Leute oder ihre Kinder zu uns nach Hause und bedankten sich. „Er hat uns eine Chance gegeben“ – viele von den damaligen Flüchtlingen waren nicht ausgebildet … Wie kann man Flüchtlinge am besten integrieren? weiterlesen